Wirkungsgrad / Modulwirkungsgrad / Zellenwirkungsgrad

Der Wirkungsgrad, angegeben in %, beschreibt die Umwandlung der nutzbar gemachten Stromenergie im Verhältnis zur Einstrahlungsenergie der Sonne (Sonnenenergie), die eine Solarzelle, ein Solarmodul oder Kollektor erreicht.

Je mehr Strom eine Zelle produziert, bei identer Sonneneinstrahlung, desto höher ist ihr Wirkungsgrad.  Ermittelt wird der Wirkungsgrad aus dem Verhältnis aus Leistung pro Modul-/ Zellfläche.