Watt-Peak (Abkürzung = Wp; Peakleistung = Spitzenleistung)

Die Bewertung der Leistungsfähigkeit von Solarzellen in der Solartechnik. Die Peakleistung ist die unter definierten Testbedingungen (STC) gemessene Leistung.

Als Standardbedingungen (STC) werden zur ihrer Bestimmung eine Sonneneinstrahlung von 1.000 W/qm, eine Umgebungstemperatur von 25°C und das Strahlungsspektrum 1,5 angesetzt. Dieses Verfahren ermöglicht den Vergleich unterschiedlicher Zellen / Module, da alle Leistungswerte unter den gleichen Bedingungen ermittelt wurden.

Die Peakleistung wird in Watt Peak (Wp), Kilowatt-Peak (kWp) oder Mega-Watt-Peak (MWp) angegeben. Einige Hersteller bezeichnen die Peakleistung auch als Nennwert oder Nennleistung.

Höhere bzw. niedrigere Einstrahlungen führen parallel zu höheren bzw. niedrigeren Leistungswerten. Bei der Temperatur ist es umgekehrt – höhere Temperaturen führen zu niedrigeren Leistungswerten.